Tierschutz ist Menschenschutz
Die Sache der Tiere steht höher für mich als die Sorge, mich lächerlich zu machen. Sie ist unlösbar verknüpft mit der Sache des Menschen und zwar in einem Maße, dass jede Verbesserung in unserer Beziehung zur Tierwelt unfehlbar einen Fortschritt auf dem Weg zum menschlichen Glück bedeuten muss.

Emila Zola


Aktuelle Informationen

Cartoon von Emila Zola

Haustiere als Lebensabschnittsgefährten

Die Lebensdauer unserer tierischen Gefährten ist leider meist viel zu kurz. Die Adoption eines Vierbeiners sollte mit dem Vorsatz geschehen, mit diesem uns anvertrauten Lebewesen bis an sein natürliches Ende zu leben.

Weiterlesen...

Das Auto - die Todesfalle für Hunde

Jeden Sommer wiederholt sich diese Tragödie vielfach: Hundehalter fahren mit ihrem vierbeinigen Begleiter im Auto, es scheint die Sonne. Nur kurz für einen kleinen Einkauf, eine Besorgung stellt man das Auto ab, schließt die Fenster, schaut noch, ob das Gefährt mit dem Hund im Schatten steht, und damit beginnt die Uhr zu ticken, die unsere Vierbeiner schnell in Lebensgefahr bringt.

Weiterlesen...

Info Chipregistrierung

Seit 1. Jänner 2010 ist das Chippen der Hunde in Österreich Pflicht. Durch den winzigen Microchip unter der Haut, ist jeder Hund eindeutig identifizierbar. Der 15stellige, unverwechselbare Strichcode, der in einer zentralen Datenbank gespeichert wird, ermöglicht die eindeutige Zuordnung zu seinem Besitzer jedoch nur dann, wenn dieser seinen Vierbeiner auch registrieren lässt!!

Weiterlesen...

Katzenelend oder Katzenkastration?

Seit 1. Jänner 2005 ist im Tierschutzgesetz verpflichtend festgeschrieben, dass alle Hauskatzen, die regelmässig Zugang ins Freie haben,  kastriert werden müssen!

Weiterlesen...

Aufruf in eigener Sache

Immer wieder gilt es Katzen nicht nur in Wohnungen, sondern auch in freier Natur einzufangen. Seien es Muttertiere mit Welpen, kranke, verletzte und ausgesetzte Katzen, oder Katzen, die nur kastriert werden sollen und dann wieder freigelassen werden.

Weiterlesen...