Pia kam als Notfalltier zu uns, nachdem ihr Besitzer ins Krankenhaus gebracht worden war. Das arme Katzentier war fürchterlich verwahrlost und ließ sich von niemandem anfassen.

Der Tierarzt  stellte massivsten Zahnstein fest sowie ein großes Loch in der Wange, durch das ein riesiger Zahn ragte! Somit erklärte sich auch ihr abgemagerter Zustand - wegen der furchtbaren Schmerzen konnte sie nicht mehr fressen. Eine Notoperation unter Vollnarkose folgte.

Die OP verlief gut und sie erholte sich sehr schnell. Leider wurde kurz darauf vom Tierarzt noch eine Herzkrankheit diagnostiziert, seither müssen ihr täglich Tabletten verabreicht werden.

Wir suchen für die sehr zugängliche und verschmuste 10- bis 15-jährige Pia einen verantwortungsbewussten Katzenliebhaber, der diesem armen Tier einen ruhigen Wohnungsplatz ohne Kinder und andere Haustiere bieten kann.

Katze Pia w Katze Pia1 w

Zurück zur Übersicht

Unterstützen Sie uns mit einer Spende

Werden Sie Mitglied im Tierschutzverein